Inlays, Onlays und Overlays

Molnar Dental

Ästhetik und Implantologie

Termin vereinbarenPreise

Inlays, Onlays und Overlays

Molnar Dental

Ästhetik und Implantologie

Termin vereinbarenPreise

Inlays, Onlays und Overlays werden verwendet, um zu großen Kavitäten zu restaurieren, die nicht durch einfache ästhetische Füllungen repariert werden können, aber ohne Einsetzen einer Zahnkrone behoben werden können.

Die notwendige Präparation liegt irgendwo dazwischen.

Wenn es die Größe der Kavität zulässt, wählen wir eher die konservativere Lösung, um so viel natürliche Zahnsubstanz wie möglich zu erhalten.

Das müssen Sie über Inlays, Onlays und Overlays wissen:
  • Die Stücke, auch „indirekte Füllungen“ genannt, werden im Dentallabor hergestellt und mit dem Restzahn dauerhaft zementiert.
  • Sie können aus Komposit, Keramik oder Gold bestehen.
  • Solange sie richtig gepflegt werden, wird weiterer Verfall verhindert.
  • Sie sind langlebiger als direkte ästhetische Füllungen.
  • Sie werden bei beschädigten Seitenzähnen (Prämolaren und Molaren) verwendet, da sie deren Struktur ausreichend stärken können, um die Kaufunktion vollständig wiederherzustellen.
  • Die Präparation ist gegenüber einer Krone reduziert.

Normalerweise sind für dieses Verfahren zwei Sitzungen erforderlich (dazwischen wird ein Provisorium verwendet):

  1. Zahnpräparation und Abdruck (der Abdruck wird an das Labor gesendet).
  2. Die Restauration wird auf den präparierten Zahn zementiert.
Zahnärztin Ungarn

Was ist der Unterschied zwischen Inlays, Onlays und Overlays?

Die Klassifizierung basiert auf einigen Faktoren wie: dem zu ersetzenden Zahnbereich, der Größe der Kavität und folglich der Ausdehnung des Prothesenstücks im Hartgewebe.

Der Aufbau des Präparats folgt immer konservativen Prinzipien, wird jedoch so projektiert, dass eine maximale Widerstandsfähigkeit erreicht wird.

So wird beim ersten Besuch je nach Form und Deckkraft eine geeignete indirekte Füllung gewählt:

Inlays werden auf die Kaufläche des Zahns gelegt; sie sind immer von gesundem Gewebe umgeben.

Das Inlay stellt normalerweise Kavitäten wieder her, die sich in den zentralen Grübchen und Kämmen des Zahns gebildet haben.

Onlays sind größer als Inlays, sie bedecken auch einen oder mehrere Höcker. Diese Art der indirekten Füllung ist erforderlich, wenn sich die Präparation bis auf die spitzen Teile des Zahns (die Höcker) erstreckt.

Dies geschieht manchmal, wenn Karies den Zahn mit nicht genügend Stützgewebe verlassen hat, um die direkte Bissbelastung auszuhalten.

Overlays ähneln Onlays, bedecken jedoch einen noch größeren Bereich der Beißfläche. Manchmal werden diese wegen ihrer Form als „Teilkronen“ oder „Tischplatten“ bezeichnet, aber sie sind nicht unbedingt immer gleich.

Das Hauptprinzip besteht darin, dass sie den Druck des Bisses gleichmäßig verteilen, sodass die Möglichkeit einer Fraktur deutlich reduziert wird.

Bei der Wahl der anderen ist der Zustand der verbleibenden Zahnwände sehr wichtig.

Indirekte Füllungen werden nur angewendet, wenn folgende Sachen vorhanden sind:

  • Gesundes Zahnmark,
  • Keine Abplatzungen oder Risse des Emails,
  • Gesunde gegenüberliegende Zahnoberflächen,
  • Korrekte oder korrigierte Bissbelastung,
  • Gute Mundhygiene.

Vorteile und Nachteile

Inlays, Onlays und Overlays fügen sich wie ein Puzzleteil in die Zahnpräparation ein, so dass sie im Vergleich zu einer direkten Füllung sehr gut passen und auch länger halten.

Die Keramik-Inlays, -Onlays oder -Overlays können (im Dentallabor) exakt wie ein natürlicher Zahn gestaltet werden und weisen neben der Wiederherstellung von Gewebeverlust und Bissfunktion auch hervorragende ästhetische Qualitäten auf.

Bei Hohlräumen zwischen den Zähnen kann aufgrund der Maßanfertigung eine bessere Kontaktfläche erreicht werden, so dass das Zahnfleischgewebe besser vor Traumata und Entzündungen geschützt ist. Die Gefahr von Sekundärfäule ist nahezu ausgeschlossen.

Onlays und Overlays können auch verwendet werden, um die intermaxillären Beziehungen wiederherzustellen und eine richtige Kiefergelenkposition in komplizierten Fällen zu erreichen, in denen ganze Kieferbögen stark von Bruxismus (Zähneknirschen), Bissverletzungen, Erosionen und anderen Zahnproblemen betroffen sind.

Alles in Betracht gezogen; sie haben einige strenge Kontraindikationen. Wenn der Zahn stark von Karies betroffen ist oder ein sehr großer Teil der Gesichts- und Innenfläche beschädigt ist, sind Zahnkronen die bessere Lösung.

Auch wenn die indirekten Füllungen teurer sind als klassische Füllungen, kompensieren die vielen Vorteile und Vorteile, die sie bieten, die Mehrkosten schnell: Langlebigkeit, Erhaltung der Zahngesundheit, Ästhetik.

Zahnärzin

Pflege eines Inlays, Onlays oder Overlays

Die Pflege einer indirekten Füllung ist der Pflege einer direkten ästhetischen Füllung oder einer Zahnkrone sehr ähnlich:
  • Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich (morgens und abends) und reinigen Sie die Zahnzwischenräume täglich mit Zahnseide und/oder einem Wasserpik.
  • Verwenden Sie die von unseren Ärzten empfohlenen Mundpflegeprodukte, um sicherzustellen, dass sie die entsprechenden Sicherheits- und Wirksamkeitsstandards für Ihren speziellen Fall erfüllen.
  • Wie bei natürlichen Zähnen ist es ratsam, extrem harte Lebensmittel, Kaueis oder andere harte Gegenstände wie Bleistifte oder Fruchtkerne zu vermeiden.
  • Planen Sie regelmäßig Kontrolluntersuchungen und professionelle Zahnreinigungen in unserer Klinik ein.

Bei Fragen können Sie sich gerne jeder Zeit an uns wenden!

Mehr über Uns

Dr. Molnar Lehel Ferenc

Dr. med. dent.
Lehel Ferenc MOLNAR

Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Dr. Rus Alexandra

Dr. med. dent.
Alexandra Cristina RUS

Zahnärztin

Dr. Molnar Szabolcs

Dr. med. dent.
Szabolcs Mihaly MOLNAR

Zahnarzt

Kontakt

Bei Fragen können Sie sich gerne jeder Zeit an uns wenden!

GDPR

12 + 10 =

– Die Datenschutzrichtlinie kann hier eingesehen werden –

Molnar Dental

Várkerület 43
H-9400 Sopron
Ungarn

Telefon

+43 (676) 699 77 35
+36 (30) 146 9080

E-Mail

info@molnardental.com

Molnar Dental Logo

Öffnungszeiten


Mo: 9:00-19:00
Di: Ruhetag
Mi: Ruhetag
Do: 9:00-19:00
Fr: 9:00-19:00
Sa: 9:00-19:00
So: Ruhetag

Termin nach Vereinbarung.

KONTAKT


Adresse: Várkerület 43
9400 Sopron, Ungarn

+43 (676) 699 77 35

+36 (30) 146 9080

info@molnardental.com

Call Now Button