Zahnärztliche CBCT

CBCT-Scan abgekürzt bedeutet eine 3D-Röntgenaufnahme Ihres gesamten Mundes, einschließlich all Ihrer Zähne, Kieferhöhlen, Ober- und Unterkieferknochen, Nervenbahnen usw. Es ist ein leistungsstarkes diagnostisches Instrument, das wir in der Zahnmedizin häufig verwenden. Es hilft bei der Vorbereitung auf eine Zahnoperation. Ein CBCT-Scan hat im Vergleich zu einem normalen CT-Scan eine erheblich geringere Strahlenbelastung und wird mit demselben Gerät erfasst und registriert, welches die Panorama-Röntgenaufnahmen macht, sodass Sie möglicherweise bereits damit vertraut werden.

dental tomography CBCT Sopron Hungary

Genauso, wie das Panorama-Röntgenbild, zeigt es wichtige anatomische Gegebenheiten, die uns bei unseren medizinischen Entscheidungen in Ihrem individuellen Fall helfen, aber alles wird in 3D gezeigt. Dies bedeutet, dass solche Sichtpunkte, die auf einem 2D-Röntgenbild verborgen sein könnten, auf dem DVT-Scan deutlich zu sehen sind.

Ein DVT-Scan kann bei der Vorbereitung auf Behandlungen wie Zahnimplantate, Knochenaufbau, kieferorthopädische Behandlungen, Wurzelkanalbehandlungen, Zahnextraktionen, Weisheitszahnextraktion usw. erforderlich sein. In den meisten Fällen, in denen eine Op. erforderlich ist, wird ein DVT-Scan durchgeführt um einen korrekten und vollständigen Untersuchungs- und Behandlungsplan zu erstellen.

Was kann ein DVT-Scan zeigen?

  • 3D-Form und -Position der Zähne und ihrer Wurzeln
  • mögliche Zahnanomalien (in Größe, Form, Anzahl, Position, Struktur, Wachstum)
  • 3D-Ansicht von Zahnimplantaten im Knochen
  • 3D- Ansicht des vorhandenen Knochens: Form, Größe und einige Details über seine Qualität
  • 3D- Ansicht der Knochenverlusterweiterung
  • Position der Weisheitszähne in 3D und mögliche Eruptionsbahn
  • 3D-Ansicht der Ausbreitung von parodontalen Erkrankungen
  • subtile Anzeichen einer Pulpaerkrankung in der Pulpakammer oder den Wurzelkanälen
  • 3D-Ansicht der Wurzelkanalbehandlung
  • 3D-Ansicht von Krankheitszeichen im Knochen (wie Zysten, Tumor und Infektion)
  • eine 3D-Ansicht der Kieferhöhlen und des Kiefergelenks (Kiefergelenk).
dental tomography CBCT Sopron Hungary

Wie bereitet man sich auf einen DVT-Scan vor?

Wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie ein Kind erwarten, sollten Sie jegliche Strahlenexposition vermeiden! Bitte informieren Sie uns vor jeder Röntgen- oder CT-Untersuchung, auch wenn Sie sich nicht sicher sind!

Das Verfahren ist ziemlich einfach und benötigt wenig bis gar keine besondere Vorbereitung, doch es gibt ein paar wichtige Dinge, die Sie vorher wissen müssen:

  • Sie werden gebeten, alle Metallgegenstände zu entfernen, die den Scan stören könnten: Brillen, herausnehmbare Zahnprothesen und Schmuck.
  • Unsere Assistentin hilft Ihnen beim Anziehen einer Bleischürze, die Ihren Körper vor Exposition schützt. Sie wird Ihnen helfen, Ihre Hände und Ihren Kopf in der Mitteleinheit zu positionieren.
  • Während des Eingriffs müssen Sie stillsitzen, um ein klares Bild zu erhalten. Bewegen Sie sich also nicht, bis unser Assistent Ihnen mitteilt, dass der Eingriff beendet ist. Sie wird einen Knopf drücken, um den Apparat von außerhalb des Zimmers zu aktivieren.
  • Ein Arm des Geräts dreht sich einige Sekunden lang um Ihren Kopf und nimmt die Bilder auf, aus denen sich der DVT-Scan zusammensetzt. Der Eingriff ist völlig schmerzfrei und es treten in der Regel keine Beschwerden auf.
  • Das digitale 3D-Bild erscheint auf unserem Computerbildschirm und wird Ihrer Krankenakte als elektronische Datei hinzugefügt. Das Bild ist zur besseren Visualisierung einstellbar.
  • Die Strahlenbelastung ist extrem gering und nach dem Eingriff verbleibt keine Strahlung im Körper.
  • no radiation remains in the body after the procedure.
dental tomography CBCT Sopron Hungary

Digitales Fernröntgen

Eine Kephalometrie – Röntgenaufnahme (CEPH-Röntgenaufnahme) ist ein hervorragendes diagnostisches Instrument, das bei den Patienten eingesetzt wird, für die eine kieferorthopädische Behandlung vorgesehen ist. Der Scan ermöglicht es dem Kieferorthopäden, die Gesichtsknochen und Weichteilmerkmale des Gesichts zu untersuchen. Dieser Schritt ist zusammen mit der Panorama-Röntgenaufnahme obligatorisch, um einen korrekten und vollständigen Behandlungsplan zu erstellen.

Der Scan wird mit demselben Gerät erfasst und registriert, welches die Panorama-Röntgenaufnahme und den DVT-Scan erstellt, sodass Sie möglicherweise bereits damit vertraut werden. Der Unterschied besteht darin, dass für den CHEPH-Scan eine andere Erweiterung des Geräts verwendet wird. Dies wird als Kephalostat bezeichnet und hält den Kopf des Patienten während des Eingriffs in der richtigen Position.

Sobald der Scan abgeschlossen ist, wandelt unser Computer ihn in ein digitales Bild um, das angepasst und vergrößert werden kann, sodass der Kieferorthopäde direkt darauf Anmerkungen und Messungen vornehmen kann.

Das Verfahren ist ziemlich einfach und erfordert keine besonderen Vorbereitungen, aber es gibt ein paar wichtige Aspekte, die Sie vorher wissen müssen:

Wie bereitet man sich auf eine CEPH-Röntgenaufnahme vor?

Wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie ein Baby erwarten, sollten Sie jegliche Strahlenexposition vermeiden! Bitte informieren Sie uns vor jeder Röntgen- oder CT-Untersuchung, auch wenn Sie sich nicht sicher sind!

Das Verfahren ist ziemlich einfach und erfordert wenig bis gar keine besondere Vorbereitung, aber es gibt ein paar wichtige Dinge, die Sie vorher wissen müssen:

  •  
  • Sie werden aufgefordert, alle Metallgegenstände zu entfernen, die den Scan stören könnten: Brillen, herausnehmbare Zahnprothesen und Schmuck.
  • Unsere Assistentin hilft Ihnen beim Anziehen einer Bleischürze, die Ihren Körper vor Exposition schützt. Sie wird Ihnen helfen, Ihre Hände und Ihren Kopf in der Mitteleinheit zu positionieren.
  • Während des Verfahrens müssen Sie stillsitzen, um ein klares Bild zu erhalten, also achten Sie darauf, sich bis dahin nicht zu bewegen Unser Assistent teilt Ihnen mit, wann der Vorgang abgeschlossen ist. Sie wird einen Knopf drücken, um den Apparat von außerhalb des Zimmers zu aktivieren.
  • Ein Arm des Geräts dreht sich einige Sekunden lang um Ihren Kopf und nimmt die Bilder auf, aus denen sich der Kephalometrie – Scan zusammensetzt. Der Eingriff ist völlig schmerzfrei und es treten in der Regel keine Beschwerden auf.
  • Das digitale Bild wird auf unserem Computer in ein digitales Format konvertiert und als elektronische Datei zu Ihrer Krankenakte hinzugefügt.
  • Die Strahlenbelastung ist extrem gering und nach dem Eingriff verbleibt keine Strahlung im Körper.

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Get to know us

Dr. Molnar Lehel Ferenc

Dr. Molnár Lehel Ferenc

Oral surgeon

Dr. Rus Alexandra @ Molnar Dental klinik Sopron Ungarn

Dr. Alexandra Cristina Rus

Dentist

Dr. Molnar Szabolcs

Dr. Molnár Szabolcs Mihály

Dentist

Dr. Huber Gergely @ Molnar Dental clinic in Sopron Hungary

Dr. Huber Gergely

Orthodontist

Contact

If you have any questions or would like to make an appointment, do not hesitate to contact us!

GDPR

1 + 2 =

– Privacy Policy –

Molnar Dental

Várkerület 43
H-9400 Sopron
Ungaria

Telefon

+43 (676) 699 77 35
+36 (30) 146 9080

E-Mail

info@molnardental.com

Öffnungszeiten

Mo: 8:30-18:30
Di: 8:30-18:30
Mi: 8:30-18:30
Do: 8:30-18:30
Fr: 8:30-18:30
Sa: 8:30-18:30
So: Ruhetag

Termin nach Vereinbarung.

KONTAKT

Adresse: Várkerület 43
9400 Sopron, Ungarn

+43 (676) 699 77 35

+36 (30) 146 9080

info@molnardental.com